Wir haben uns NordVPN näher angesehen.

nordvpn rezension

In den letzten Jahren hat sich VPN von einem nerdigen Nischenprodukt zu einem weithin akzeptierten Werkzeug für Anonymität und Datenverschlüsselung im Netz entwickelt. Die steigende Nachfrage hat ein breites Spektrum verfügbarer Dienste hervorgebracht, die sich in Geschwindigkeit, Stärke der Sicherheit, Einfachheit der Bedienung und Unterstützung von Plattformen unterscheiden.

Warum sollten Sie ein VPN nutzen?

Im allgemeinen gestatten VPN-Produkte es dem Nutzer, seine Internetdaten, die er in öffentlichen Netzen austauscht, zu sichern, dafür zu sorgen, dass seine Aktivitäten im Internet geheim bleiben, und geographische Online-Zugriffsbeschränkungen zu umgehen.

Sie unterscheiden sich von Proxys, welche zwar die IP verbergen, aber keine Daten verschlüsseln, wodurch der Nutzer nach wie vor möglicher Überwachung und Hackerangriffen ausgesetzt ist. VPNs erzeugen einen verschlüsselten „Tunnel“ zwischen dem Rechner des Nutzers und dem Host-Server, was einen deutlich stärkeren Schutz gegen verschiedene Bedrohungsarten darstellt.

NordVPN sichert Sie ab

Einige Anbieter nehmen den VPN-Service als Grundlage und bringen diesen durch Ergänzen zusätzlicher Funktionalitätsschichten auf ein höheres Niveau.

Dabei werden zusätzliche Sicherheitsdienste einbezogen und eine hervorragende Verwendbarkeit erreicht. NordVPN gehört ganz gewiss zu diesen. Zu seinen zahlreichen Leistungsmerkmalen gehören ein umfangreiches Netz aus Servern, die für bestimmte Zwecke optimiert sind, ein automatischer Not-Aus-Schalter für den Fall von Verbindungsunterbrechungen, eine Option für doppelte Verschlüsselung und Proxy-Erweiterungen für Chrome und Firefox.

Und als Krönung von allem hält sich NordVPN an eine strikte No-Log-Richtlinie, die durch den Umstand ermöglicht wird, dass die Firma in Panama ansässig ist, wo keine verpflichtenden Gesetze zur Einbehaltung von Daten gelten.

Funktions-Highlights

  • 5219 Server in 60 Ländern (wöchentlich upgedatet)
  • Kein Daten-Logging
  • Bis zu 6 Verbindungen gleichzeitig
  • Automatischer Not-Aus-Schalter
  • Hochsichere Verschlüsselung (Protokolle OpenVPN und IKEv2/IPsec)
  • Mit den meisten Betriebssystemen kompatibel, darunter Windows, macOS, iOS, Android und Linux
  • Enthält eine Proxy-Erweiterung für Google Chrome und Firefox
  • P2P-Dateienaustausch zulässig
  • Doppelte Datenverschlüsselung für verbesserte Anonymität
  • Onion über VPN-Server
  • Uneingeschränkte Bandbreite
  • Kundendienst rund um die Uhr
  • Gängige Kreditkarten, GiroPay, Sofort, iDeal, Ethereum, Ripple und Bitcoin werden akzeptiert
  • Dedizierte IPs stehen auf Nachfrage gegen Aufpreis zur Verfügung
  • Kostenlose CyberSec-Sicherheitszugaben (die gefahrvolle Webseiten blockieren und verhindern, dass der Rechner in DDoS-Angriffe verwickelt wird, sowie ein Werbeblocker)
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Installation und Benutzeroberfläche

Sobald Sie einen Account angelegt haben, ist die weitere Einrichtung ein unkomplizierter Vorgang aus Herunterladen und Installieren. Die Webseite des Unternehmens hält eine umfassende Sammlung von Download-Links und Anleitungen für alle unterstützten Betriebssysteme und Geräte bereit.

Der NordVPN-Client für Windows ist eine elegante, schlanke Anwendung, die Ihnen erlaubt, Server nach Ländern oder Verbindungsarten auszuwählen. Nachdem Sie einen geeigneten Server gefunden haben, können Sie einfach oben auf den Verbindungs-Button klicken, um die Verbindung herzustellen. Insgesamt ist es ein toller Client für neue VPN-Nutzer, die Sicherheit und Anonymität wollen, ohne komplizierte Einstellungen und Konfigurationen vornehmen zu müssen.

Server und Standorte

NordVPN verfügt über Server in 60 Ländern in aller Welt. Unter diesen Standorten befinden sich die Vereinigten Staaten, Kanada, Brasilien, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Spanien, die Niederlande, Schweden, die Schweiz, Südafrika, Singapur und Australien.

Abhängig von Ihren Bedürfnissen können Sie ultraschnelle Server zum Streamen von Videos auswählen oder P2P-Netze, Doppel-VPN- oder Onion-Verbindungen über VPN nutzen, um erhöhte Anonymität in Anspruch zu nehmen. Sie können sich aber auch mit jedem regulären Server verbinden, um Ihre IP-Adresse zu verbergen, Ihre Kommunikation zu verschlüsseln und jedermann davon abzuhalten, Ihre Online-Aktivität zu tracken.

Datenschutz und Sicherheit

NordVPN führt weder Nutzungs- noch Sitzungs-Logs. Die einzigen Daten, die NordVPN über seine Nutzer sammelt, sind deren E-Mail-Adressen, Nutzernamen und Zahlungsangaben. Mittels einer anonymen E-Mail-Adresse und einem Zahlungsdienst wie Bitcoin, welcher von NordVPN akzeptiert wird, zusammen mit Onion über VPN und der Möglichkeit doppelter Verschlüsselung können sich sogar die sicherheitsbewusstesten Nutzer umfassend geschützt wähnen.

Für Nutzer mit höchsten Sicherheitsansprüchen empfiehlt NordVPN die Verschlüsselungsprotokolle OpenVPN und IKEv2/IPsec. OpenVPN, das den militärischen 2048-Bit-SSL-Verschlüsselungsstandard nutzt, ist die Standardoption in den NordVPN-Apps für Windows und Android. Derweil ist das noch sicherere IKEv2/IPsec, das für iOS- und macOS- Anwendungen den Standard darstellt, der neueste Zuwachs in der Familie der Sicherheitsprotokolle des Unternehmens. Es verwendet eine 3072-Bit-Verschlüsselung und das Perfect-Forward-Secrecy-System, das für jede einzelne Sitzung einen einmaligen Geheimschlüssel erzeugt.

Der NordVPN-Dienst wehrt außerdem unverschlüsselte Anfragen von DNS-Servern mittels eines speziellen DNS-Leak-Resolver-Tools ab, wodurch Sie die Sicherheit haben, dass sämtliche Anfragen sicher und geschützt sind.

Leistung

Das größte Bedenken bei VPN-Diensten ist, wie stark diese Ihr Browsing-Erlebnis beeinträchtigen. Um dies zu prüfen, haben wir den Ookla-Test-Service eingesetzt , während wir mit einem Drahtlos-Netzwerk verbunden waren. Bei einer Verbindung zum geographisch nächsten Server beobachteten wir nur einen unbedeutenden Abfall der Download- und Upload-Geschwindigkeit.

Dann haben wir mit einigen zufällig ausgewählten europäischen Servern experimentiert und erhielten unterschiedliche Ergebnisse, die von 0,12 MB/s bis zum Höchstwert von 58 MB/s bei einem der französischen Server reichten, was sogar höher lag als unsere Downloadgeschwindigkeit ohne VPN.

Wie wir erwartet hatten, lag aufgrund der geographischen Entfernung die Downloadgeschwindigkeit bei Servern aus den USA mit einem Durchschnitt von 2 MB/s merklich niedriger. Allerdings gibt es eine Reihe schnellerer Server, die für Filesharing optimiert sind und bessere Ergebnisse liefern. Falls Sie einfach nur im Internet surfen, werden Sie wenige bis keine Leistungseinbußen feststellen. Sie können auch ein paar Tricks ausprobieren, um die Geschwindigkeit des VPN zu erhöhen – zum Beispiel Ihre Verschlüsselungsstufe anpassen oder von einer drahtlosen auf eine Kabelverbindung wechseln.

Webseite und Kundendienst

NordVPN besitzt eine ansprechende und übersichtliche Webseite, die Ihnen eine Fülle von Informationen über Produkteigenschaften, Preislisten, verfügbare Server und Kundendienst bereitstellt. Das Unternehmen bietet rund um die Uhr einen Kundendienst per Live-Chat, Hilfe per E-Mail und ein System der Zusendung von Tickets.

Die Webseite bietet ferner eine Reihe kostenloser Zusatzwerkzeuge wie eine verschlüsselte Proxy-Erweiterung für Google Chrome und Firefox, die ein sicheres Browsing ohne standortspezifische Einschränkungen möglich macht.

Preisgestaltung

Ein dreijähriges NordVPN-Abonnement, zieht man die zusätzlichen Sicherheitsmerkmale und die Nutzbarkeit des Dienstes in Betracht, eines der günstigsten Angebote auf dem Markt darstellt.

Monatliche Abrechnung ist teurer. Sämtliche Preislisten gewähren Ihnen unbegrenzte Bandbreite auf bis zu sechs Geräten, einschließlich Smartphones, Tablets und sogar Routern.

Wenn Sie Ihren heimischen Router schützen, sind alle Geräte geschützt, die mit diesem verbunden sind, und die verbleibenden fünf Verbindungen bleiben für andere Orte frei.

Das Fazit

Zum Abschluss dieser Bewertung sind wir von der Stärke und Effizienz der Dienste von NordVPN aufrichtig beeindruckt. Es ist selbsterklärend genug für Anfänger und bietet selbst dem sicherheitsbewusstesten Nutzer ausreichend stabile Leistungsmerkmale. NordVPN ist wirklich eines der besten VPN-Produkte auf dem Markt.

NordVPN mit Netflix und Hulu verwenden

Sie können NordVPN mit Streamingdiensten wie dem amerikanischen Netflix und Hulu verwenden.

NordVPN hier ausprobieren